SpG Dippoldiswalde / Reinhardtsgrimma D-Junioren : offizielle Webseite des  Fussballvereins von Glashütte - footeo

Ergebnisse des E-Junioren-Hallenturniers beim BSC Freiberg

26. Januar 2018 - 17:30

Gute Leistung - guter Teamspirit - G U T = 2 !

 

Zum zweiten Hallenturnier unsere E-Junioren ging es am 21.01.2018 zum BSC Freiberg.

Zu Beginn ging es gegen den SV Lichtenberg. Wir spielten mit "Abwehrchef" Clemens und zwei 3er Blöcken im sogenannten Rautensystem. Dieses Spiel gewannen wir mit 2:0, obwohl der zur Spielhälfte eingewechselte 3er Block noch nicht überzeugen konnte. Im schon vorentscheidenden Spiel um den Gruppensieg trafen wir im zweiten Vorrundenspiel auf den FC 1910 Lößnitz. In einem sehenswerten Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften mussten wir uns knapp mit 0:1 geschlagen geben. Wiedereinmal verhinderten Pfosten und Latte ein besseres Ergebnis für uns.

Im letzten Gruppenspiel sollte uns aufgrund der anderen Ergebnisse ein unentschieden reichen. Gegen den SV Sachsenwerk Dresden gingen wir schnell mit 3:0 in Führung. Danach schlich sich der "Schlendrian" ein. Einige Spieler dachten wahrscheinlich, dass man nicht mehr mit vollem Einsatz und Konzentration die Sache "nach Hause schaukelt". Plötzlich stand es nur noch 2:3. Mit etwas Glück wurde der Sieg aber noch bis zum Schlusspfiff verteidigt.

Wir waren im Halbfinale. (Das wurde vor dem Turnier von uns Trainern auch als Ziel ausgegeben.)

Hier ging es gegen die in der Vorrunde beste Mannschaft, den TSV IFA Chemnitz. Mit vollem Einsatz und dem Finale vor Augen lieferten wir eine konzentrierte und mannschaftlich geschlossene Leistung ab. Wir gewannen verdient mit 2:1 - F I N A L E !!!

Dort trafen wir erneut auf den FC 1910 Lößnitz. Beeindruckend stark begannen wir das Spiel, ließen den Gegner nicht aus seiner Hälfte und führten durch Jonathan verdient mit 1:0. Viele weitere Chancen blieben von uns aber ungenutzt. So kam es wie es kommen musste - eine kleine Unkonzentriertheit in der Rückwärtsbewegung bescherte uns den Ausgleich. Als sich dann alle schon auf ein 9m-Schießen eingestellt hatten, bekamen wir dann 10 s vor Spielende das zweite Gegentor. In der Entstehung ähnlich dem Ersten. Trotz des ärgerlichen Endergebnisses war es  unser bestes Spiel und ebenso das beste Spiel des gesamten Turniers.

So blieb uns der verdiente 2. Platz.

 

Ein großes Lob für die gesamte Mannschaft, die unser sehr laufintensives Spielsystem in der "Raute" größtenteils gut gespielt hat. Ebenso war durch die von uns Trainern gewünschte räumliche Trennung von den Eltern für alle Spieler positiv. Wir konnten als Mannschaft alle anderen Turnierspiele verfolgen, die Konzentration und die Anspannung wurde dadurch hochgehalten.

Die Spieler, die hier relativ wenig Einsatzzeiten hatten, werden bei unserem letzten Hallenturnier in Chabarovice die Gelegenheit bekommen, sich zu zeigen.

 

Hier alle Ergebnisse zum Nachlesen:

Spielplan E3 _ 21012018.pdf 

 

Kommentare